Homepage> FCBC Blog> Die Pause mit den Kollegen verbringen
Die Pause mit den Kollegen verbringen

Die Pause mit den Kollegen verbringen

Kennen Sie den Obelix-Effekt? Er ist benannt nach dem beliebten Gallier aus den Asterix & Obelix-Comics: Immer dann, wenn das gesamte Dorf um den großen Topf mit dem Zaubertrank versammelt ist und gemeinsam trinkt, steht Obelix abseits. Er ist als Kind in den Topf gefallen und darf seither nicht mehr davon trinken.

In einigen Büros ergeht es einzelnen Mitarbeitern ganz ähnlich. Wenn sich, wie jeden Tag, die Kollegen zum gemeinsamen Mittagessen verabreden, sitzen sie abseits und werden nicht in die Pläne mit eingeschlossen. Das macht auf Dauer unglücklich. Denn das gemeinsame Mittagessen mit den Kollegen ist ein sehr wichtiger sozialer Faktor im Joballtag. Mittags ist die Zeit, in der Neuigkeiten ausgetauscht werden, man sich untereinander in einer lockeren Atmosphäre besser kennenlernt und über Kunden und Aufgaben geplaudert wird. Wer nie eine Einladung zum Mittagessen mit Kollegen bekommt, ist es schnell auch bei der nächsten Gehaltserhöhung oder Beförderung.

Die Vorteile vom Essen mit Kollegen

Die Pause mit den Kollegen zu verbringen ist also sowohl für den Job als auch insgesamt für eine gesunde Work-Life-Balance wichtig. Es trägt zum besseren Kennenlernen bei. Wenn Sie regelmäßig mit Arbeitskollegen essen gehen, können Sie Ihr Netzwerk ausbauen und sorgen ganz nebenbei für mehr Abwechslung im Büroalltag. Außerdem kann es den Zusammenhalt stärken. Denn wer sich gut kennt und sympathisch findet, steht oft auf einer Seite. Stärken Sie durch gemeinsam verbrachte Mittagspausen den Zusammenhalt in Ihrem Team.

Das Mittagessen ist eine gute Chance, um Konflikte zu lösen. Bei einem Gespräch in ungezwungener Atmosphäre lassen sich Probleme oft leichter ansprechen. Nutzen Sie diese Gelegenheiten, um Aufgestautes anzusprechen. Eine Einladung zum Mittagessen mit Kollegen ist außerdem eine schöne Art, sich für die erfolgreiche Zusammenarbeit an einem Projekt zu bedanken.

Sie können die Mittagspause nutzen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Wenn Sie mit Ihren Kollegen essen gehen, erfahren Sie meistens ganz beiläufig, was es Neues in anderen Abteilungen gibt. So bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Auch als neuer Mitarbeiter können Sie Teil der Mittagsrunde werden. Wenn Sie neu in einem Unternehmen angefangen haben, bietet es sich an, die neuen Kollegen beim Mittagessen etwas besser kennenzulernen. So haben Sie die Möglichkeit, auch schnell persönliche Kontakte zu knüpfen und die ein oder andere Frage loszuwerden, die Sie im Meeting nicht gestellt haben.

Die Pause mit den Kollegen verbringen: Was spricht dagegen?

Nicht immer ist es möglich, regelmäßig oder überhaupt mit Kollegen essen zu gehen. Vielleicht gibt es keine geeigneten Lokale in der Nähe, die einen Mittagstisch anbieten. Oder das Gehalt lässt es einfach nicht zu, regelmäßig tagsüber unter der Woche essen zu gehen. Außerdem kostet eine ausgedehnte Mittagspause Zeit. Viele möchten früh Feierabend machen, beispielsweise um sich um seine Kinder zu kümmern, oder haben einfach zu viel zu tun hat während der Mittagszeit. Ein Essen mit Kollegen außer Haus ist dann meistens keine Option.

Die Pause mit den Kollegen verbringen im First Choice Business Center

Eine Alternative kann dann sein, mitgebrachtes Essen in einem dafür vorgesehenen Bereich zu verzehren. Wer in einem unserer vier modernen First Choice Business Center ein Büro mietet, kommt in den Genuss von großzügigen Loungebereichen und einladenden Teeküchen, die der perfekte Ort für ein entspanntes Mittagessen gemeinsam mit den Kollegen sind. Dank Kaffee- und Teeflatrate bieten auch kleine Pausen viel Gelegenheit für einen kurzen Plausch zwischendurch. In Wiesbaden können Sie darüber hinaus nach dem Essen noch eine Runde im Fun Room kickern, während in Neuss der gegenüberliegende Park zu einem Spaziergang einlädt.

Bei solchen Voraussetzung spricht wirklich nichts dagegen, die Pause mit den Kollegen zu verbringen – zumindest ab und zu. Wer darüber hinaus Zeit für sich haben möchte, kann natürlich auch regelmäßig eine ruhige Pause einlegen. Die ebenso eleganten wie bequemen Sessel und Sofas in den Businesslounges laden dazu ein, es sich mit einem spannenden Podcast oder einem guten Buch gemütlich zu machen. Falls Sie keinen Lesestoff dabei haben, bietet die stetig wachsende Bibliothek in München eine abwechslungsreiche Auswahl, zudem stehen in allen First Choice Business Centern Zeitschriften und Zeitungen bereit. Kommen Sie gern vorbei und wir zeigen Ihnen bei einer Tasse Kaffee oder Tee, welche Räume Sie an Ihrem Wunsch-Standort mieten können!

Corona: Mittagessen mit Kollegen – ist das eine gute Idee?

In der aktuellen Lage stellt sich noch aus ganz anderen Gesichtspunkten die Frage, ob man die Pause mit den Kollegen verbringen sollte: Schließlich versuchen wir alle, unsere Kontakte zu minimieren, viele arbeiten darüber hinaus im Home Office. Mit diesen Tipps klappt das Essen mit Kollegen trotzdem:

  1. Halten Sie Abstand: Die Einladung zum Mittagessen mit Kollegen können Sie gern annehmen – doch achten Sie dabei besonders sorgfältig auf den empfohlenen Mindestabstand, denn das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist beim Essen natürlich nicht möglich.
  2. Wenn Sie sonst gerne auswärts mit den Kollegen essen gehen, lassen Sie sich das Essen jetzt doch einfach ins Büro kommen – sofern Ihr Lieblingsrestaurant diesen einen solchen Lieferservice So können Sie die Gastronomie unterstützen!
  3. Vermeiden Sie es mit Arbeitskollegen essen zu gehen, mit denen Sie im Arbeitsalltag wenig Kontakt haben. Das ist zwar bedauerlich, denn gerade mit diesen Kollegen macht ein gemeinsames Essen besonders viel Spaß, bietet es doch die Gelegenheit für Austausch. Doch um die Anzahl Ihrer Kontakte möglichst geringzuhalten, sollten Sie darauf momentan lieber verzichten.
  4. Möchten Sie doch auch mal die Pause mit Kollegen verbringen möchten, die in anderen Abteilungen sitzen, oder arbeiten Sie im Home Office? Dann verabreden Sie sich doch per Videocall zum gemeinsamen Lunch. Denn was in Meetings funktioniert, kann auch Ihre Pause zu einem Gemeinschaftserlebnis machen!

Wenn Sie diese vier Regeln im Kopf behalten, zudem regelmäßig lüften und sich die Hände waschen, ist trotz Corona ein Mittagessen mit Kollegen möglich.

Warum Pausen während der Arbeitszeit wichtig sind

Wer konzentriert seine Arbeit erledigen will, der muss zwischendurch Pausen einlegen. Das menschliche Gehirn kann nur eine bestimmte Zeit lang leistungsfähig sein und benötigt kurze Auszeiten, um sich zu erholen. Viele Fehler im Büro passieren, weil zu wenig auf die Einhaltung von Pausen geachtet wird und die Mitarbeiter deswegen unkonzentriert sind.

Wie lang sollte die Pause sein?

In Deutschland gibt es gesetzliche Regelungen für die Pausenzeiten, an die sich sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer halten müssen. Bei einer Arbeitszeit von sechs bis neun Stunden am Tag muss eine Pause von mindestens einer halben Stunde gemacht werden. Arbeitet man länger als neun Stunden, sind es sogar 45 Minuten. Doch das sind nur die Mindestzeiten. Eine interne Regelung mit dem Arbeitgeber über längere Pausen ist durchaus möglich.

Für ein Essen mit Kollegen sollte man sich immer genügend Zeit nehmen. Wer langsam isst, neigt weniger zu Übergewicht und leidet außerdem nicht ganz so stark an dem bekannten Mittagstief nach dem Essen. Auch für Gespräche bleibt so mehr Zeit. Vor allem, wenn man mit den Kollegen essen gehen möchte und vielleicht auch mal ein paar Minuten länger auf die Rechnung warten muss, braucht es mehr Zeit. Da die Mittagspause auch zum Entspannen wichtig ist, sollte man nicht ständig auf die Uhr schauen müssen. Wem die Pausenzeit insgesamt dauerhaft zu kurz oder zu lang ist, der kann mit seinem Vorgesetzten darüber sprechen und mit ihm oder ihr gegebenenfalls eine neue Regelung finden.

Die Pause mit den Kollegen verbringen ist gut für die Work-Life-Balance

Um sich ein Netzwerk aufzubauen und Kontakte zu vertiefen, ist das gemeinsame Essen mit Kollegen unabdingbar. Doch auch für die eigene Gesundheit bringt es viele Vorteile. Wissenschaftler fanden schon vor einer ganzen Weile heraus, dass es psychische Erkrankungen vorbeugt und das Immunsystem stärkt, soziale Kontakte im Büro zu pflegen. Am besten ist es natürlich, wenn man sich dafür nicht weit vom Arbeitsplatz entfernen muss – so wie es in den First Choice Business Centern der Fall ist! Besonders schön: Auch Freelancer, die z.B. einem Platz im Coworking Space nutzen, haben hier die Chance, die Pause mit Kollegen verbringen zu können. Denn mit den anderen Coworkern sowie Büronachbarn kommt schnell ein ähnliches Gemeinschaftsgefühl auf wie in einem Unternehmen. Coworking steht Ihnen sowohl in Wiesbaden zur Verfügung wie in Essen und Neuss. Auch am Standort in München können Sie bereits ab einem Tag den modernen Coworking Space nutzen.

Haben Sie nun auch Lust bekommen, unsere Räume kennenzulernen? Dann rufen Sie uns gern über die kostenfreie Hotline 0800 606 044 071 an und schon bald können auch Sie Ihre Pause mit Kollegen verbringen und sich in den einladenden Loungebereichen auf einen Kaffee verabreden!

Kontaktieren Sie uns

Sie möchten ein schnelles Angebot? Füllen Sie einfach das Formular aus und lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

Schreiben Sie uns alternativ eine E-Mail
oder rufen Sie einfach unter der 0800 606 044 071 an.


KontaktformularEmpfangsbereich im Business Center WiesbadenLounges im Business Center Wiesbaden

Die obigen personenbezogenen Angaben, werden zur Informations- bzw. Kontaktaufnahme verwendet, um die Anbahnung eines Vertragsverhältnisses zu ermöglichen, (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, für Werbezwecke zu ähnlichen Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 4 DSGVO i. V. m. § 7 Abs. 3 UWG). Sie besitzen stets die Möglichkeit der Direktwerbung zu widersprechen. Wie Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben können oder wie die weiteren Informationspflichten für Werbung und zum Kontaktformular lauten, sowie wie unsere allgemeinen Datenschutzpraktiken sind, finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

Sämtliche auf dieser Website genannten Preise verstehen sich als freibleibendes Angebot. Räumlichkeiten vor Ort können von den Bildern abweichen.