Homepage>FCBC Blog>Gesunde Ernährung im Büro - 4 Tipps für den Alltag
Gesundes Essen im Büro

Gesunde Ernährung im Büro – 4 Tipps für den Alltag

Seien wir ehrlich: Im Büro kommt die gesunde Ernährung oft zu kurz. Zwischen Meetings und To-Do-Listen auf die ausgewogene Mahlzeit zu achten, scheint für die meisten eine Herausforderung zu sein. Dabei sorgt erst das richtige Essen (zur richtigen Zeit und in der richtigen Menge) für den Frischekick, der die gute Leistungsfähigkeit erhält.

Unsere Tipps für Ihre Gesundheit im Büro

Ändern Sie das ganz einfach mit unseren Tipps für Ihre Gesundheit am Büroarbeitsplatz. Es sind lediglich vier einfache Aspekte, auf die Sie achten müssen, um sich im Büro gut zu ernähren. Sie profitieren so nicht nur von einer ausgewogenen Versorgung mit Nährstoffen, sondern werden sich auch schnell fitter und wohler fühlen.

Tipp 1: Nehmen Sie sich Zeit für Ihr Essen

Am Büroarbeitsplatz soll es meist schnell gehen und die Mahlzeit unkompliziert zur Verfügung stehen. Nehmen Sie sich dennoch ein wenig Zeit für Ihren Pausensnack. Wenn Sie die Mahlzeit nur nebenbei „herunterschlingen“, kann sie schwer im Magen liegen und die Verdauung erschweren. Das bewusste Kauen und Schmecken der Speise führt zu einem erhöhten Speichelfluss. Der Speichel fördert durch seine Enzyme die Verdauung und entlastet somit den Organismus. Auch spüren langsame Esser eher, wenn sie satt sind. Eine Kalorienersparnis ist also inklusive. Nebenerscheinungen wie Völlegefühle, Blähungen und Sodbrennen werden vermieden und Heißhungerattacken gemindert.

Tipp 2: Viel Trinken für die Konzentration

Im Büroalltag ist stete Konzentration erforderlich. Doch schon bevor der Durst spürbar ist, leiden Konzentration und Leistungsfähigkeit merklich. Gleichen Sie Flüssigkeitsverluste rechtzeitig aus, indem Sie ausreichende Mengen an Flüssigkeit zu sich nehmen. Kaffee und Softdrinks eignen sich aufgrund der enthaltenen Inhaltsstoffe (Koffein, Zucker etc.) nicht gut für den Flüssigkeitshaushalt und sollten nur in Maßen genossen werden. Wasser, Tee und Fruchtschorlen sind hingegen sind empfehlenswert, um die verlorene Flüssigkeit auszugleichen. Sie vergessen das Trinken gern? Tricksen Sie sich selbst aus: Stellen Sie stets ein gefülltes Wasserglas in Reichweite. Das gefüllte Glas motiviert zum Trinken. Das geleerte Glas umgehend wieder auffüllen.

Tipp 3: Obst und Gemüse als Zwischensnacks

Dass Obst und Gemüse wahre Powersnacks sind und uns unterstützen, den Alltag gut bewältigen, ist längst ein Allgemeinplatz. Gleichzeitig sparen die Vitaminspender Zeit in der Zubereitung: Äpfel und Karotten lassen sich nach dem Abwaschen direkt verspeisen, Bananen sind schnell geschält und Nüsse und Trockenfrüchte sind nicht nur in Studentenfutter wahre Energiebomben. Weintrauben und Cocktailtomaten bieten sich ebenfalls schon in mundgerechter Größe an. Mögen Sie es hingegen herzhaft, sind Paprika- und Salatgurken morgens schnell in Stifte geschnitten, die mit einem leckeren Dipp in der Büropause verzehrfertig genossen werden können.

Tipp 4: Einfache Grundrezepte für Abwechslung und gesunden Genuss

Pfiffig sind auch die aktuellen Trendrezepte fürs Büro, die sich durch gute Vorbereitung und Planung auszeichnen. Hierzu zählen die beliebten „Overnight-Oats“, bei denen Getreideflocken (meist Haferflocken) im Verhältnis 1:3 mit Flüssigkeit (Milch, Mandelmilch oder Saft) am Vorabend oder am Morgen in einem trag- und verschließbaren Gefäß gemischt werden. Ergänzt um Früchte, Gemüse oder Gewürze nach persönlichem Geschmack entstehen individuelle Köstlichkeiten, die als Pausensnack für Nährstoffe und Genuss sorgen.

Weitere Grundrezepte, die Sie flexibel ergänzen können, finden sich in Wraps und Tortillas, Sandwiches, Quinoa-, Bulgur-, Kartoffel- oder Nudel-Salaten. Die Vorbereitung kostet dabei nur wenig Zeit und lässt sich durch die variablen Ergänzungen gut im Voraus planen.

Gesunde Ernährung im Büro ganz einfach

Befolgen Sie unsere einfachen Tipps und Sie werden schnell einen Unterschied in Ihrer Konzentrations- und Leistungsfähigkeit merken. Die Grundregeln der ausgewogenen Ernährung lassen sich somit auch im Büro einfach umsetzen. Denn gesund im Büro essen kann ganz einfach sein:

  • für die Mahlzeit Zeit nehmen
  • viel Trinken für mehr Konzentration
  • gesunde Snacks mit Obst und Gemüse wählen
  • Abwechslung variierbarer Grundrezepte weckt Freude am Genuss

Kontaktieren Sie uns

Sie möchten ein schnelles Angebot? Füllen Sie einfach das Formular aus und lassen Sie sich von unseren Experten beraten!



Schreiben Sie uns alternativ eine E-Mail
oder rufen Sie einfach unter der 0800 606 044 071 an.



Mit der Abgabe Ihrer geschäftlichen, sowie personenbezogenen Daten, die mithilfe dieses Online-Tools oder aufgrund der Inanspruchnahme des telefonischen Services erhoben werden, willigen Sie in die Erstellung von Angeboten ein. Es steht Ihnen jeder Zeit frei diese Einwilligung per E-Mail zu widerrufen.