Homepage> FCBC Blog> Die Kreativität im Büro steigern
Bunter Nebel auf schwarzem Hintergrund

Die Kreativität im Büro steigern

Grundsätzlich gilt: Jeder Mensch ist kreativ. Im stressigen Berufsalltag kann der Bezug zum eigenen Genius jedoch verloren gehen. Wenn auch noch Zeitdruck oder die Angst vor Spott durch Vorgesetzte und Kollegen hinzukommen, wird die Steigerung der Kreativität gerade im Büro zu einer vermeintlich unlösbaren Sisyphos-Aufgabe.

Aber sowohl Forscher wie auch Künstler sind den Geheimnissen der kreativen Denkprozesse auf der Spur und wissen Rat. Von zusätzlichem Druck und Perfektionismus wird dabei unisono abgeraten. Vielmehr sind es smarte Ansätze, die auch Ihre Kreativität steigern werden. 

Kreativität steigern mit 5 Übungen

Wir wollen Ihnen fünf Tipps zur Steigerung Ihrer persönlichen Kreativität mitgeben. Davon beziehen sich die ersten beiden Übungen auf die körperliche Ebene während die anderen Kreativitätstechniken direkt den Geist stimulieren.

2 körperliche Übungen für die Kreativität

Physische Aktivität kann sich in mehrfacher Hinsicht sehr positiv auf Ihre Geisteskraft auswirken. Gerade wenn man viel am Computer arbeitet, stellen sich muskuläre Verspannungen ein, die auch den Ideenfluss hemmen. Deswegen ist ausreichend Bewegung – genau wie die gesunde Ernährung im Büro – eine wichtige Voraussetzung nicht nur für körperliches Wohlbefinden, sondern auch für innovative Denkprozesse.

Mit diesen zwei einfachen Übungen steigern Sie Ihre Kreativität noch mehr:

  1. Kreativ-Walk – sich physisch zu bewegen, gehört zu den bekanntesten Übungen für Kreative. Viele Autoren und andere Künstler berichten, dass sie ganz unbewusst anfangen, beispielsweise in der Schreibstube oder im Atelier auf- und abzugehen. Je intensiver die Gedanken, desto energischer der Schritt. Aber auch als bewusste Übung zur Steigerung der Kreativität lässt sich der Kreativ-Walk sehr gut einsetzen. In einem solchen Fall lohnt es sich, gleichzeitig auf die zweite Übung zu setzen.
  2. Komfortzone verlassen – ist eine Erweiterung des Kreativ-Walk. Während man sich bei Ersterem konstant in einem vertrauten Umfeld bewegt, um dem Unterbewusstsein freien Lauf zu lassen, verfolgt man beim Verlassen der Komfortzone eine andere Strategie. Man setzt sich nicht nur bewusst in Bewegung, sondern man nutzt diese Gelegenheit, um das vertraute Umfeld zu verlassen. Ganz neue Impulse sowie die Ablenkung sollen helfen, den grauen Zellen neues Leben einzuhauchen.

Probieren Sie es mal aus! Es gibt sicherlich in der näheren Umgebung Ihrer Arbeitsstätte noch den einen oder anderen unbekannten Flecken, den Sie im Rahmen eines kleinen Spaziergangs entdecken können. Büromieter und Coworker im First Choice Business München-Airport finden sich z.B. in einem modernen Gewerbepark mit wachsendem Angebot wieder, den es zu erkunden gilt, während an unserem Standort in Neuss der direkt gegenüberliegende Stadtpark zu einem Spaziergang im Grünen einlädt. Wer im Ruhrturm in Essen sitzt kann einen Ausflug in die City unternehmen, genauso wie Mieter im First Choice Business Center Wiesbaden, welches direkt im Herzen der hessischen Hauptstadt liegt. Haben Sie noch kein eigenes Büro, das Ihnen eine so abwechslungsreiche Pause bietet? Dann schreiben Sie uns gern an und verabreden Sie einen Besichtigungstermin! Denn Wissenschaftler und erfahrene Kreativarbeiter sind sich einig: Gerade dieses bewusste Ablenkung in Kombination mit Bewegung ist besonders förderlich für Denkprozesse und um die eigene Kreativität zu steigern.

2 geistige Kreativitätstechniken

Neben der körperlichen Ebene kann man sich selbst auch ganz bewusst einem geistigen Stimulus aussetzen, um die Kreativität zu steigern. Als besonders förderlich gelten dabei folgende Denkaufgaben:

  1. Fachwissen ausbauen – ist ein sehr gängiger Trick von besonders kreativen Menschen. Solange man selbst nur über wenig Fachwissen zu einem bestimmten Thema verfügt, gibt es auch nur wenige Ansatzpunkte für Kreativität. Mit zunehmenden Fachwissen zu einem konkreten Problem finden sich auch immer mehr Ideen, diese Herausforderung anzugehen. Deshalb fällt Kreatives Denken versierten Profis oft leichter als Anfängern.
  2. Tagträume nutzen – ist ein Ansatz, den man keinesfalls als Esoterik abtun sollte. Tagträume ähneln Trance-Zuständen, die von einer leichten Form der Bewusstseinserweiterung sowie einer niedrigen Aufmerksamkeit für äußere Reize begleitet werden. Dabei werden vor allem solche Gehirnregionen aktiviert, die bei konzentrierter Arbeit „brachliegen“. Im Rahmen von wissenschaftlichen Studien ergaben sich klare Ergebnisse, dass zwischenzeitliches Tagträumen mit einer klaren Steigerung der Kreativität einherging, die an den Arbeitsergebnissen der Probanden eindeutig abgelesen werden konnten.
  3. In anderen Bereichen kreativ werden – wenn Sie feststecken und die Ideen ausbleiben, probieren Sie es einfach mal mit einer Aufgabe aus einem anderen Bereich. Das kann ein weiteres Projekt sein, oder noch besser: Wechseln Sie das Genre und machen Sie mal etwas ganz anderes! Wichtig ist nur, dass dieses Ablenkungsmanöver ebenfalls Ihr kreatives Denken anspricht. Wenn Sie im Alltag eher mit Text arbeiten, probieren Sie es doch mal mit Malen, Basteln oder Handarbeiten. Graphiker könnten sich im Creative Writing versuchen oder wie wäre es mit Schauspiel? Das Ganze soll natürlich Spaß machen, dabei aber auf keinen Fall in Perfektionismus ausarten. Wenn Sie sich ein kreatives Hobby zulegen, werden Sie schnell merken, dass auch beim nächsten Brainstorming die Ideen wieder anfangen zu fließen. 

Neben Kreativitätstechniken, wie unseren fünf Tipps, kann auch ein inspirierendes Arbeitsumfeld wahre Wunder bewirken. Denn auf unbewusster Ebene beeinflusst uns unsere Umgebung viel stärker, als wir denken. Daher haben wir uns als Dienstleister für Büroflächen auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingestellt. Wir bieten entsprechend optimierte Räumlichkeiten, die Ihrer Kreativität Flügel verleihen werden! Rufen Sie uns gern kostenfrei unter der 0800 606 044 071 an, um mehr zu erfahren. 

Kontaktieren Sie uns

Sie möchten ein schnelles Angebot? Füllen Sie einfach das Formular aus und lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

    Schreiben Sie uns alternativ eine E-Mail
    oder rufen Sie einfach unter der 0800 606 044 071 an.


    KontaktformularEmpfangsbereich im Business Center WiesbadenLounges im Business Center Wiesbaden

    Die obigen personenbezogenen Angaben, werden zur Informations- bzw. Kontaktaufnahme verwendet, um die Anbahnung eines Vertragsverhältnisses zu ermöglichen, (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, für Werbezwecke zu ähnlichen Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 4 DSGVO i. V. m. § 7 Abs. 3 UWG). Sie besitzen stets die Möglichkeit der Direktwerbung zu widersprechen. Wie Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben können oder wie die weiteren Informationspflichten für Werbung und zum Kontaktformular lauten, sowie wie unsere allgemeinen Datenschutzpraktiken sind, finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung.

    Sämtliche auf dieser Website genannten Preise verstehen sich als freibleibendes Angebot. Räumlichkeiten vor Ort können von den Bildern abweichen.